Zurück zur Homepage!Wir begrüßen Sie herzlich in unserem
1052 Einträge
Ihr Name: Ihr Eintrag:
Ihre Homepage:
Ihre Email:
Sicherheitscode:   Bitte Code aus dem Bild links eingeben!
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53
101. Janina Burger schrieb am 28.08.2001 - 14:02 Uhr
Bitte helfen!!!! Meine Kater kam nach hause hatte einen blutigen Po und kann sich nich hinsetzen..außerdem tut ihm alles weh!!!!(unter den armen am bauch usw. helfen sie uns bitte! Mfg familie burger
Homepage: keine Angabe   Email: janinaburger[AT]web.de

102. Birgit B. schrieb am 23.08.2001 - 21:21 Uhr
Gruss an Mama Estrella, hoffe, es geht ihr gut ..... heute werden ihre beiden "jungs" 9 jahre ... liebe grüsse ...
Homepage: keine Angabe   Email: BirgitBHH[AT]aol.com

103. Karen Schön schrieb am 21.07.2001 - 22:05 Uhr
Ich biete dem Tierheim Rendsburg (bei Kiel) eine Pflegestelle für Katzen und habe zur Zeit Moni bei mir. Moni ist in einem Müllcontainer (hochträchtig) ausgesetzt worden! Im Tierheim hat sie drei von sechs Jungen verloren. Ich habe mich der Katze angenommen und ihre Kinder so lange mit der Flasche genährt bis Moni, dank der Spritzen vom Tierarzt,selbst genug Milch hatte.Moni ist auffallend anschmiegsam,geht nicht auf Tische, ist stubenrein(wirklich) und total ehrlich. Ich vermute, daß sie ursprünglich aus einer sehr lieben Familie kommt.Ich kann Moni nicht behalten, da ich zwar ein großes Haus mit Garten aber vier eigene Katzen habe, die ich über alles liebe!!! Daher meine Frage:" Wer möchte mit Moni alt werden?" Sie ist schwarz,weiß,rot getiegert und hat bernsteinfarbene Augen.Sie hat es so sehr verdient.Anzumerken wäre, daß Moni sich an bereits vorhandene Katzen gewöhnen müßte! Wir freuen uns über jeden Kontakt!
Homepage: keine Angabe   Email: Karen-Bremen[AT]gmx.de

104. Christine Schöppler schrieb am 17.07.2001 - 22:02 Uhr
hilfe,hilfe,

vor zwei monaten habe ich 6 kleine wilde und ihre, dem anschein ausgesetzte mutti bei mir im büro aufgenommen. die kleinen wurden im gestrüpp geboren, so um ostern, zwei davon wurden durch den katzenschutzbund halstenbek.ev vermittelt, zwei sollten vor zwei wochen ein neues zuhause bekommen, auf diese aussage hatte ich mich verlassen und bin nun verlassen worden, nun habe ich vier kleine liebe tieger und eine halbwilde miezemutti in meinem büro, zwei von den kleinen werde ich behalten, ich würde hilfe und unterstützung gebrauchen damit die anderen beiden und ihre mum ein neues heim finden, sie schmusen alle sehr gern, haben noch keine flöhe und milben, müssen aber demnächst geimpft werden. diese kosten und die ernährung von den kleinen und der mum sind für mich zu hoch und ich möchte die zwerge nicht ins tierheim bringen, der katzenschutzbund halstenbek.ev hat zur zeit keine freien pflegestellen und ich fühle mich so verlassen wie die kirche im dorf.

würde mich drüber freuen, wenn jemand mir helfen kann die kleinen und vielleicht auch die mum zu vermitteln.



viele grüße von christine
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: christine[AT]abs-kunststoff.com

105. eva schrieb am 15.07.2001 - 11:37 Uhr
hallo, ich weiß, dass hier nicht die richtige seite ist, um fragen über die krankheit meiner katze zu stellen, aber meine katze zittert ganz schrecklich, was bedeutet das? Da heute sonntag ist kann ich nicht zum Tierarzt gehen. Bitte helft mir!
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

106. Anne schrieb am 14.07.2001 - 16:12 Uhr
Liebe Tierfreunde,

wir sind der "Deutsche Verband für rechtlose Toere e.V." Wir sind angetreten um allen Tieren zu helfen und können Eure Unterstützung und/oder Zusammenarbeit gebrauchen. Wir suchen einzelne Mitglieder, Vereine und Verbände die sich uns anschließen, denn nur gemeinsam sind wir stark, ein Team!!!!! Ihr findet uns unter: www.dvrtev.de . Hoffentlich bis bald, Eure Anne
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: beckfuerfurt[AT]aol.com

107. Sarah M. schrieb am 11.07.2001 - 14:01 Uhr
ihre Homepage ist sehr gut u.hilfsreich .Ich wünsche mir auch eine Katze , wir wollen uns eine kaufen!
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: sarah.meisner[AT]web.de

108. Thomas Falensky schrieb am 28.06.2001 - 20:00 Uhr
Ich finde Ihren Internet Auftritt sehr gut. Klasse gemacht!

Gestatten Sie mir bitte, daß ich Ihr Gästebuch nutze, um eine kleine Frage zu stellen:

Vor gut einem Jahr ist uns ein junger Kater zugelaufen.

Nachdem wir abgeklärt hatten, daß der Kater kein zuhause hatte, haben wir uns entschlossen, ihn bei uns aufzunehmen.

Der Kater hat die Möglichkeit das Haus zu verlassen und kann kommen und gehen, wie es ihm beliebt.

Vor einiger Zeit haben wir im Haus einen penetranten Fischgeruch festgestellt. Leider konnten wir die Ursache nicht ermitteln. Nach einer gründlichen Reinigung des Zimmers verschwand der Geruch. Zuerst dachten wir, dies läge daran, daß der Kater noch nicht kastriert worden sei und er eventuell markiert habe.

Vor ungefähr einem Monat haben wir den Kater - er heißt jetzt Boris - kastrieren lassen.

Leider tritt dieser Fischgeruch von Zeit zur immer wieder auf.

Wir wissen uns einfach keinen Rat und können die Ursache einfach nicht ermitteln.

Falls ein Leser des Gästebuches ähnliche Erfahrungen gemacht haben sollte oder einen Rat weiß, wäre ich für jeden Hinweis dankbar.

Recht herzlichen Dank und freundliche Grüße

Thomas Falensky
Homepage: keine Angabe   Email: tfalensky[AT]t-online.de

109. Möhle schrieb am 16.06.2001 - 18:05 Uhr
Hallo vermisse meine Karteusermischlingskatze und mein hund vermisst sie auch währe nett wenn wir wieder so ein ähnliches Kätzchen kriegen könnten.
Homepage: keine Angabe   Email: hilde.muggi[AT]freenet.de

110. Wolfgang Oker schrieb am 11.06.2001 - 20:03 Uhr
Schade, daß unser Kater

weggelaufen ist. Wo wir

doch 2 Boy-Katzennetze

8x3 mtr. gekauft haben.

Neu und originalverpackt

kann ich diese zu DM 150

=45% Neupreis abgeben.

T.040-5205968 oder 0173-

9096772
Homepage: keine Angabe   Email: W.Oki[AT]T-Online.de

111. Petra schrieb am 05.06.2001 - 17:11 Uhr
Hallo ! Mein Name ist Petra ,und ich musste heute einen meiner schwersten Gänge machen , und meine Katze ( Willi) Einschläfern lassen.Er ist 17 Jahre Alt geworden,ich war bei seiner Geburt dabei ,und er hat mir all die Jahre nur Freude bereitet.Nun ist hier alles so Ruhig und Leer.Durch Zufall bin ich ,nun auf diese Seite gestossen und sie gefällt mir sehr gut. Im Moment ,kann ich mir noch nicht vorstellen eine neue Katze zu bekommen, aber wenn die Zeit gekommen ist ,werde ich diese Seite nochmal besuchen .Liebe grüsse Petra
Homepage: keine Angabe   Email: p.ewert[AT]web.de

112. Ilona Drahn schrieb am 03.06.2001 - 22:36 Uhr
Hallo Frau Schmidt, im Juli 1999 bekam ich 1 Kater und eine Katze von Ihnen Dorian und Zenita (von uns Zita genannt).Ich wollte Ihnen nur mitteilen,dass die beiden sich überaus prächtig eingelebt haben und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind.Sie schenken uns sehr viel Liebe und Vergnügen.
Homepage: keine Angabe   Email: keine Angabe

113. Petra Leib schrieb am 02.05.2001 - 10:39 Uhr
Toll, dass es noch mehr Katzenhilfe gibt, wir sind seid 4 Jahren auch aktiv am Katzen kastrieren und seid Anfang April nun sogar ein eingetragener Verein mit dem Namen Katzen in Not e.V. Wir haben z.Zt. 16 Mitglieder. Wünschen Euch noch viel Erfolg, Eure Petra!
Homepage: keine Angabe   Email: Pekatz[AT]web.de

114. Simona schrieb am 25.03.2001 - 21:30 Uhr
durch zufall bin ich auf eure seite gestoßen, ich bin froh das es solche vereine gibt... wir haben 2 katzen eine ist aus dem tierheim und die andere von der katzenhilfe in Rheine. ich selbst bin absoluter katzenfan und habe fü unsere beiden katzen eine homepage gebastelt wenn ihr lust habt schaut doch mal rein...

auf jeden fall wünsche ich euch viel glück bei der unterbringung eurer Tiere
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: Eleanor1277[AT]gmx.net

115. Christiane Gehl schrieb am 14.03.2001 - 17:44 Uhr
Hallöchen,

Ich finde Ihre Hompage sehr informativ und toll gemacht. Noch eine kleine Anmerkung zum Thema Flohhalsbänder: von denen bin ich persönlich garnicht begeistert. Zum einen wegen der Gefahr des Hängenbleibens (auch mit Gummiband habe ich -als Tierärztin- schon schlimme Verletzungen gesehen), zum anderen befindet sich der Wirkstoff aussen auf den Haaren. D.h. unangenehmer Geruch, meistens schneller Wirkungsverlust wenns einmal nass wird (Katze im Regen...). Es gibt inzwischen einige gute Produkte als Spot-on = Tropfen, die im Nacken aufgetragen werden, das nach meiner Erfahrung super gegen Flöhe und bedingt gegen Zecken wirken. Fragen Sie Ihren Tierarzt :-)) Und bitte, bitte verwenden Sie niemals Teebaumöl an Ihrer Katze !!! Das kann zu ganz bösen Vergiftungserscheinungen führen. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Möglichkeiten der Flohbekämpfung, der weiss besser Bescheid als die meisten Zoohändler oder Apotheker und kann Ihnen ein WIRKSAMES Mittel verkaufen. Leider gibts auch viele Mittelchen in den Zoomärkten, die nur der Kasse des Herstellers helfen :-((



Liebe Grüsse,

Christiane Gehl
Homepage: keine Angabe   Email: dr.gehl[AT]epost.de

116. Danny schrieb am 26.02.2001 - 08:34 Uhr
Hallo, ich finde die Homepage ganz toll und sehr informativ. Macht weiter so.



Viele Grüße

Danny
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: Elayda[AT]t-online.de

117. Andrea Schittek schrieb am 25.02.2001 - 09:28 Uhr
Liebe Familie Schmidt, es war genau im Januar 1997 als ich bein Ihnen meinen Samson gefunden habe. Wir wohnten zu der Zeit in Hamburg/Wandsbek. Er war bereits einmal von Ihnen an eine Familie mit Kindern vermittelt worden und unter - wie wir damals uebereinstimmten - unrechten Gruenden zu ihnen zurueck gebracht worden. EIN GLUECK kann ich nur sagen. Als ich ihren Keller betrat und ihn sah war mir sofort klar - dies ist MEINE Katze. Zu dieser Zeit hatten weder Samson und ich eine Ahnung, was uns danach bevorstand. Im Juni ueberlegte ich mir nach Amerika auszuwandern - klar war, dass ich niemals ohne ihn gehen wuerde. Ich fand heraus, dass er ohne viele Probleme (tatsaechlich nur eine Tollwutimpfung)in die Staaten "einreisen" durfte. Ich bekam ein sehr gutes Jobangebot und im September ging es dann los. Die liebe Frau Karen Opelt gab uns dann eine Beruhigungstablette und auf ging's in das neue Abenteuer. Er hat sich nicht ein einziges Mal "daneben" benommen und war einfach unglaublich ruhig und friedlich. Heute leben wir noch immer in Los Angeles und Samson hat seit Mai letzten Jahres eine kleine Freundin - Kira.(aus dem Tierheim hier in Californien gerettet.) Sie verstehen sich wunderbar und toben duch die Wohnung. Als er heute so auf meinem Schoss lag dachte ich wieder mal bei mir - "ach ich wuerde so gerne Familie Schmitt wissen lassen, dass es Samson gut geht". Da habe ich meinen Computer angestellt und Ihre website gefunden. Ich werde demnaechst ein paar Fotos auf eine website speichern und sie an sie weitersenden. Ich finde es klasse, dass Sie noch immer dabei helfen diese kleinen Seelen zu vermitteln. Viele Gruesse aus Californien von Ihrer Andrea



Homepage: keine Angabe   Email: kuddel68[AT]earthlink.net

118. Klaus schrieb am 19.02.2001 - 19:33 Uhr
Eine wirklich gelungene Homepage. Ganz toll gemacht. Nur die Schrift von dem Menu könnte vielleicht doch eine Nummer grösser sein.

Einen Link zu Euch findet Ihr im übrigen auf meiner Katzenpage unter Tierschutz und macht weiter so. Ich finde es ganz toll daß Ihr Euch um unser liebstes Haustier kümmert.

Gruß Klaus.
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: mailtoklaus[AT]catsworld.de

119. katzenmammi angi schrieb am 17.02.2001 - 20:24 Uhr
hallo familie schmidt,



nachdem ich bisher "nur" telefonisch (notfall pinneberg/elmshorn) mit euch zu tun hatte, dacht ich mir, nu trag ich mich doch mal ins gästebuch ein ;-))) ne tolle seite habt ihr hier gebaut. wenn ihr lust habt, auf meiner homepage gibt es eine hitlinkliste extra "nur" für katzen- bzw. tierschutzseiten, könnt ihr euch ja auch mit eintragen. bis bald mal liebe grüße angi, bonny, cleo und muckl
Homepage: Vorhanden, bitte klicken   Email: k[AT]tzenmammi.net

120. Matthias Rastel schrieb am 07.02.2001 - 00:49 Uhr
Wir brauchen hilfe wegen unserer drei Katzen.Unser Sohn(4.Monate)ist allergisch. Deshalb suchen wir für unsere drei Katzen ein neues zu Hause ohne Kinder!!!!!Bitte helfen Sie uns!!Vielen Dank M.Rastel
Homepage: keine Angabe   Email: Bettina-Matthias-Marcel.Rastel[AT]hansenet.de

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

© 1999 - 2018 bei Jens Schauer. Alle Rechte vorbehalten.
Das kostenlose Gästebuch von ComSite gibt's hier !

Diese Seite bookmarken: Bookmark speichern bei del.icio.com Diese Seite diggen! Reddit diese Seite Als Bookmark bei Facebook speichern Bei Propeller eintragen Furl diese Seite Fark diese Seite Bei Yahoo MyWeb2 eintragen Als Technorati Favorit eintragen! Bei Newsvine eintragen Twit diese Seite! Zu Windows Live Favoriten hinzufügen Bei Magnolia eintragen Bei Ask eintragen Bei Backflip eintragen Bei Blinklist eintragen Bei Blogmarks eintragen Bei Bluedot eintragen Bei FeedMeLinks eintragen Bei Kaboodle eintragen Bei Link A Gogo eintragen Bei LinkedIn eintragen Bei Mister Wong eintragen Bei Mixx eintragen Bei Multiply eintragen Bei Netvouz eintragen Bei Segnalo eintragen Bei Slashdot eintragen Bei Spurl eintragen Bei Yardbarker eintragen Bei StumbleUpon eintragen Bei Webnews eintragen Bei Linkarena eintragen Bei Icio eintragen Bei Linksilo eintragen Zu meinen Browser Favoriten hinzufügen